Im Land der Mitternachts Sonne

Mitternachtssonne
Die Sonne sinkt nur unbedeutend unter den Horizont.

Im Land der Mitternachtssonne

Die Mitternachtssonne zu erleben ist einmalig! Hier in Whitehorse verschwindet die Sonne am längsten Tag kurz unter dem Horizont, doch bleibt genügend Tageslicht um am Abend ohne Licht lesen zu könne. Man muss schon zum nördlichen Polarkreis am Dempster highway reisen um zu beobachten wie die Sonne dem Horizont entlang wandert ohne ganz unterzutauchen. Tönt das wie ein Abenteuer?

Grizzly Bär im Kluane National Park
Beste Aussichten für Wildtierbeobachtungen. Ein junger Grizzly Bär frisst am Strassenrand. Foto: Detlef Schwarz

Obwohl ich nun den 18thSommer hier im Yukon verbringe, finde ich noch immer neue Orte zu entdecken. Im August werde ich für eine elftägige Wanderung zum Quellgebiet des Bonnet Plume River ausfliegen. Darauf wie auch auf meine geführten Touren freue ich mich. Ich teile noch, wie in meinem ersten Sommer im Jahr 2000 am Frances Lake, mit viel Elan mit meinen Gästen meine Abenteuer im Yukon, die Wildtier Beobachtungen und die endlose Wildnis.

Blockhaus Abenteuer
An diesem idyllischen See liegt unser Blockhaus.

Vorberitungszeit

Die Vorbereitungen für unsere Sommersaison sind schon abgeschlossen. Ich kontrollierte die Ausrüstung und ersetzte einiges. So werden die Gäste diesen Sommer in neuen Zelten schlafen! Ich absolvierte einen 5 tägigen Wildnis Erste Hilfe Kurs der sehr intensive war. Christoph hat wie alle Jahre etwas ungeduldig darauf gewartet, dass das Eis im Dalayee Lake schmilzt und er mit der Wasserfliegerei anfangen kann. Mittlerweile ist der Schwimmsteg im Wasser und der Frühlingsputz im Blockhaus ist erledigt.

Paddeln in ruhigen Gewässern macht Spass!
Bald wird sich der Nebel lichten.

Frühjahrs Training

Jeden Frühling freue ich mich aufs Wandern und Paddeln, müssen doch auch diese Muskeln trainiert werden. Für einen Kurzurlaub reiste ich mit meinem Kajak zur Pazifik Küste. Ich konnte jeden Tag Wale, Robben und Seelöwen beobachten. Dass die Grizzlybären am Fressen der Segen interessiert waren und mich in Ruhe ließen, hat auch gepasst!

Dempster Highway
Dempster Highway, die Strasse zum Polarkreis

Ornithologie am Dempster highway

Mein erster geführter Trip diesen Sommer führte uns an den Dempster Highway zur Vogelbeobachtung. Meine Gäste aus Toronto waren an den Zugvögeln und den Brutvögeln der arktischen Region interessiert. Der Dempster Highway ist doch die einzige Straße, die so hoch in den Norden führt. Obwohl wir ungewöhnlich kühles Wetter hatten, konnten die Ornithologen Vögel, die auf ihrer Wunschliste waren, abhaken. Und natürlich enttäuschten die Landschaft und die Aussicht auf die Tombstone Mountains nicht!

Vogelbeobachtung am Dempster Highway
Am Dempster Highway begegnen wir Vogelarten die im Norden brüten wie dieser rothalsiger Phalarope
Am Dempster Highway
Ausblick in die Tombstone Mountains am Dempster Highway

Kanutour auf dem Teslin Fluss

Eine kurze Anfahrt nach Johnson’s Crossing wird uns zum Start des Teslin River bringen. Am Anfang herrscht noch wenig Strömung. Genau richtig um uns mit der Technik des Paddelns vertraut zu machen. Schon nach kurzer Zeit werden wir alle Zeichen der Zivilisation hinter uns lassen und uns ganz dem Rhythmus des Flusses anpassen. Jeden Tag wird uns die Strömung weiter tragen, jeden Abend werden wir an einem neuen Platz unser Lager aufschlagen. Auf dieser Tour werden wir unberührte Wildnis erleben, Tiere beobachten und uns ganz der Stille hingeben könne. Am Schluss der Tour, in Hootalinqua, wo der Teslin in den Yukon River fließt, werden wir vom Wasserflugzeug abgeholt. Noch einmal wird die Landschaft vor unseren Augen vorbeiziehen, diesmal aus der Vogelperspektive! Für diese Tour braucht man keine Wildnis oder Kanu Erfahrung. https://www.taigajourneys.ca/de/paddln/teslin-and-yukon-river/.

Kanutour mit Wasserflieger
Am Ende der Kanutour werden wir vom Wasserflugzeug abgeholt.

Wanderwoche im Kluane National Park

Vor ein paar Tagen kehrten wir von unsere Wanderwoche im Kluane National Park zurück. Wir hatten Glück mit dem Wetter, sahen  Wildtieren und wunderschöne Frühlingsblumen. Detlef gelangen schöne Bilder von Bären und Kojoten,  Sarah und Danielle genossen die Wanderungen und Pamela lernte alle Namen der Blumen am Wege. Ein besonderer Höhepunkt war der Flug mit dem Skiflugzeug über die Eisfelder.

In einer email bedankte sich Detlef: „Ich wollte mich ja noch einmal kurz nach meiner Rückkehr nach Deutschland  melden. Danke noch einmal für die tolle Wanderwoche im Kluane Park. Ein einzigartig schöner Teil des Yukons. Es war ganz ganz sicher nicht meine letzte Reise.“

Frühlingsblumen
Der Auriol Trail führt ins alpine Gelände wo wir einer Vielfalt von Blumen begegnen.
Kluane National Park
Beste Tagestouren im Kluane National Park
Wandern im Kluane National Park
Eine einfache Tageswanderung führt entlang des Cottonwood Trails
Book your own Yukon adventure with us!